Ehrenamt in Herdecke

 

 

Alle Ehrenamtskarteninhaberinnen und -inhaber werden jährlich öffentlich geehrt und gefeiert. Hier die Ehrenamtlichen aus dem Jahr 2014.

Die Ehrenamtskarte

Gabriele Stange ist Ansprechpartnerin für die Herdecker Ehrnenamtskarte.

In Herdecke wurde die Karte gemäß eines Ratsbeschlusses etabliert. Herdeckes Beigeordneter Dieter Joachimi: „Wir möchten die Anerkennungskultur in Herdecke aufwerten. Mit der Verleihung dieser Karte erfährt der Ehrenamtliche eine öffentliche Wertschätzung für das Geleistete."

 

Am 29. Juli 2009 fiel in Herdecke der Startschuss für die Ehrenamtskarte. An diesem Tag unterzeichneten der damalige Bürgermeister Hans-Werner Koch und Dr. Markus Warnke aus dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte.

 

Jeder, der nachweislich über einen Zeitraum von zwei Jahren mindestens fünf Stunden pro Woche, also 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich – das bedeutet ohne Vergütung – tätig ist, erhält eine solche Karte der Anerkennung. Aktivitäten bei verschiedenen Organisationen können addiert werden. Für die Ehrenamtskarte muss ein spezieller Bewerbungsbogen der Stadt ausgefüllt und von der jeweiligen Organisation unterschrieben werden.

 

Die Karte ist zwei Jahre lang gültig. Das Datum befindet sich neben der Unterschrift auf der Kartenrückseite. Sollten Sie nach Ablauf dieser Zeitspanne weiterhin Ihr Ehrenamt ausüben und Interesse an einer Kartenverlängerung haben, besteht die Möglichkeit einen Folgeantrag zu stellen.

 

Ehrenamtskarte

Die Ehrenamtskarten dienen der Transparenz und als Auszeichnung für die ehrenamtlichen Leistungen. Dadurch soll das Ehrenamt noch stärker in das Blickfeld der Bürgerinnen und Bürger rücken.

Mit der Karte erhalten die Inhaberinnen und Inhaber Vergünstigungen in ganz Nordrhein-Westfalen.

 

Partnerinnen und Partner der Ehrenamtskarte

Insgesamt 39 Partnerinnen und Partner gibt aktuell in Herdecke für die Ehrenamtlichen. „Wir unterstützen das Ehrenamt“ tragen all diese Institutionen, Einzelhandels- und Dienstleistungsunternehmen an den Schaufenstern oder anderswo sichtbar für Kundinnen und Kunden und gewähren individuelle Ermäßigungen auf Waren, Eintrittsgelder oder andere Leistungen.

 

Die aktuelle Liste der Partnerinnen und Partner seht Interessierten hier zur Verfügung.

 

Wer Interesse an einer Ehrenamtskarte hat oder auch Partner der Ehrenamtskarte werden möchte, erhält Auskunft bei Silke Schmidt, Kirchplatz 3 in Herdecke unter Telefon: 02330-611 207 oder per Mail an: silke.schmidt(at)herdecke.de.

 

Mehr zum Thema Ehrenamtskarte erhalten Interessierte auch auf der Homepage der Initiative unter www.ehrensache.nrw.de.