12. Januar 2018

Holzbläser treffen sich zum Wettbewerb „Jugend musiziert“ in der Städtischen Musikschule

Musikschülerinnen spielen Querflöte, Archivfoto.

Traditionell trägt die Städtische Musikschule Herdecke auch 2018 wieder einen Teilbereich des Regionalwettbewerbes „Jugend musiziert“ aus. Am Samstag, den 20. Januar 2018 in der Zeit zwischen 9.30 und 15.30 Uhr treffen sich junge Künstlerinnen und Künstler in der Sparte "Holzbläser", um sich der Jury zu stellen.

 

Es werden 16 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region Westfalen-West erwartet. Mit dabei sind die Instrumente Blockflöte, Querflöte, Klarinette und Fagott, die vom Klavier begleitet werden. Die jüngsten Künstlerinnen und Künstler sind sieben Jahre, die ältesten 15 Jahre alt.

 

Wie in jedem Jahr wird die Durchführung des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ in der Region finanziell von den Stadtsparkassen, ganz maßgeblich auch von der Sparkasse HagenHerdecke unterstützt. Die Wertungsspiele sind öffentlich und alle Interessierten sind ganz herzlich in das Foyer der Städtischen Musikschule Herdecke, Vinkenbergstraße 5 eingeladen. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.