Halbseitige Sperrung in der Berliner Straße und Vollsperrungen im Rahmen des Breitbandausbaus

Warnbake, Symbolfoto
Warnbake, Symbolfoto

Die Berliner Straße in Herdecke wird ab Montag, den 18. Juni 2018 für voraussichtlich eine Woche lang halbseitig gesperrt. Hier werden abschließende Oberflächenarbeiten durch eine Fachfirma vorgenommen. Die Sperrung befindet sich im Bereich der Hausnummern 55a bis 59 auf einer Länge von etwa 80 Metern. Die Verkehrsteilnehmerinnen und –teilnehmer werden durch eine Ampelanlage geregelt am Baufeld vorbeigeführt. Außerdem wird in dem betreffenden Bereich ein Halteverbot für die gekennzeichneten Parkflächen eingerichtet.

Vollsperrung in der Straße Weg zum Poethen in Herdecke dauert noch bis Ende des Monats

Die Vollsperrung in der Straße Weg zum Poethen in Herdecke im Bereich zwischen den Einmündungen der Straßen Am Hagenkotten und In der Schlage bleibt noch bis voraussichtlich Ende des Monats bestehen. Hier werden derzeit Tiefbau- und Kabelzugsarbeiten im Rahmen des Breitbandausbaus durchgeführt (siehe Pressemitteilung vom 16. Mai 2018). Die Umleitung über die Straßen Egge, Appelsiepen und Am Hagenkotten bleibt bestehen. Die Zufahrt ist für Anwohnerinnen und Anwohner der Straße Weg zum Poethen weiterhin jederzeit möglich.

Vollsperrung in der Straße Am Semberg ab kommenden Dienstag

Im Rahmen des Breitbandausbaus werden ab kommenden Dienstag, den 19. Juni 2018 auch Tiefbauarbeiten in der Straße Am Semberg in Herdecke durchgeführt. Daher wird der Verbindungsweg im Bereich zwischen den Einmündungen Am Hegede und Am Semberg voll gesperrt. Eine Umleitung wird eingerichtet. Die Arbeiten werden voraussichtlich etwa drei Wochen andauern.