Herdecker Herbstfest mit Bauernmarkt, Antik- und Flohmarkt und verkaufsoffenem Sonntag

Herbstfest in der Fußgängerzone, Foto: Tanja Münch
Herbstfest in der Fußgängerzone, Foto: Tanja Münch
Plakat Herbstfest 2018
Plakat Herbstfest 2018
Herbstliches in der Fußgängerzone, Foto: Tanja Münch
Herbstliches in der Fußgängerzone, Foto: Tanja Münch
Herbstfest in der Fußgängerzone, Foto: Tanja Münch
Herbstfest in der Fußgängerzone, Foto: Tanja Münch
Trecker werden in einer Treckerparade präsentiert, Foto: Werbegemeinschaft Herdecke e.V.
Trecker werden in einer Treckerparade präsentiert, Foto: Werbegemeinschaft Herdecke e.V.

Am Samstag und Sonntag, den 15. und 16. September 2018 lädt die Werbegemeinschaft Herdecke wieder zu ihrem beliebten Herbstfest mit Bauernmarkt, Antik- und Flohmarkt und verkaufsoffenem Sonntag in die Herdecker Innenstadt ein.

Am Samstag, 15. September, beginnt der Bauernmarkt um 10 Uhr. Die rund 40 Ausstellerinnen und Aussteller erwarten die Besucherinnen und Besucher mit einer herbstlich bunten Angebotspalette aus Pflanzen, Feinkost, Fisch, Wurst und Kunsthandwerklichem. Die Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker sind mit Dekorationen für Haus und Garten, Kleidung, Schmuck, Keramik, Genähtem, Gestricktem, Holzarbeiten und vielem mehr vertreten. Bei Karsten Bender (Oberer Eingang der Fußgängerzone) dürfen vor allem Kinder selbst zur Zange greifen: Tolle Figuren aus Alu und Stein für den Garten oder die Fensterbank können hier gebastelt werden. Für Balkon und Garten können sich Interessierte mit Herbstblühern eindecken oder passende Dekoration erstehen. Stammausstellerinnen und Stammaussteller wie edelhoch2 (Fußgängerzone, Höhe Frederunabrunnen) oder Gerlinde Berndt (Kampsträter Platz) sind hier mit einem hochwertigen Angebot zugegen. Auch die bereits vom Frühlingsfest im April bekannten Holländer Joop van Meegen und Dave van den Heuvel (Landgoedplant Holland) kommen mit Blumenzwiebeln und herbstlicher Topfware angereist.

Kulinarisch hat das Fest einiges zu bieten: Mit verschiedenen Fischspezialitäten, Bratwurst, ungarischen Langos, mediterranen Dips und Crêpes oder Waffeln ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auf dem Kampsträter Platz ist in diesem Jahr der Bauernmarktverein angesiedelt. Hier gibt es Fisch, Wurstwaren, eingelegtes Gemüse und Äpfel vom Obsthof sowie Körnerkissen, Lagenlookmode und selbstgefertigten Schmuck.

Ein echter Hingucker ist am Samstag die Treckerparade auf dem Rathausplatz. Die Treckerfreunde des AC Herdecke e.V. stellen über 15 alte Trecker aus. Da wird so manch Staunen zu beobachten sein.

Auch der Kinderschutzbund Herdecke ist wieder mit von der Partie und organisiert am Sonntag seinen bekannten Antik- und Trödelmarkt am Rathaus. Rund 50 private Trödlerinnen und Trödler bieten hier ihre Schätze zum Verkauf und laden zum Stöbern und Feilschen ein.

Bummeln & Genießen in Herdecke - beim Herdecker Herbstfest ist wieder viel los - und nicht vergessen, der Sonntag ist verkaufsoffen!

 

Öffnungszeiten: 

Bauernmarkt, Fußgängerzone, Kampsträter Platz:
Samstag, 15. September von 10 bis 18 Uhr
Sonntag, 16. September von 11 bis 18 Uhr

Treckerausstellung, Kirchplatz:
Samstag, 15. September von 10 bis 18 Uhr

Antik- und Flohmarkt, Kirchplatz, Stiftsplatz:
Sonntag, 16. September von 11 bis 18 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag, Innenstadt
Sonntag von 13 bis 18 Uhr

 

Infos im Überblick:

Bauernmark
Datum: 15. bis 16. September
Zeit: Samstag 10 bis 18 Uhr und Sonntag 11 bis 18 Uhr
Ort: Herdecke: Fußgängerzone und Kampsträter Platz
Info: Veranstaltungsagentur Prinz
Telefon: 02361-901122

Antik- und Flohmarkt
Datum: 16. September
Zeit: 11 bis 18 Uhr
Ort: Kirchplatz, Stiftsplatz
Info: Kinderschutzbund Herdecke e.V.
Telefon: 02330-1558 oder 3526

Verkaufsoffener Sonntag
Datum: 16. September
Zeit: 13 bis 18 Uhr
Ort: Innenstadt
Veranstalter: Werbegemeinschaft Herdecke e.V.
Kirchplatz 3
58313 Herdecke
Telefon: 02330 – 611 309
Mail: info(at)werbegemeinschaft-herdecke.de

 

Quelle: Werbegemeinschaft Herdecke e.V.