Infos für Familien: Stadtverwaltung lädt zum Familieninformationstag ein

Daniela Runge und Jugendamtsleiterin Renate Stöver (v.l.) präsentieren den Familieninformationstag.
Daniela Runge und Jugendamtsleiterin Renate Stöver (v.l.) präsentieren den Familieninformationstag.
Plakat zum Familieninformationstag
Plakat zum Familieninformationstag

Daniela Runge gibt Starthilfe für Familien, die Nachwuchs bekommen haben. Sie ist bei der Herdecker Stadtverwaltung Ansprechpartnerin für die so genannten Frühen Hilfen und  für das Netzwerk mit gleichem Namen im Jugendamt. Sie besucht Familien mit Neugeborenen, um wichtige Tipps und Informationen sowie einen Überblick über die verschiedenen Förder- und Bildungsangebote in Herdecke zu geben.

Nach einer erfolgreichen Premiere organisiert Daniela Runge nun gemeinsam mit den Akteuren des Netzwerks „Frühe Hilfen“ über dieses Angebot hinaus die zweite Auflage des Familieninformationstages in Herdecke. Junge Familien mit Kindern bis drei Jahren, Schwangere, Mütter und Väter sind herzlich zu diesem Familieninformationstag am Samstag, den 22. September 2018 in die Gemeinschaftsgrundschule Werner Richard, Am Sonnenstein 4 in Herdecke eingeladen.

In der Zeit von 11 bis 14 Uhr können sich Interessierte dann bei verschiedenen Institutionen, die alle im Netzwerk „Frühe Hilfen“ organisiert sind, kostenlos informieren und haben Gelegenheit, den Expertinnen und Experten Fragen zu stellen. Daniela Runge wird gemeinsam mit Jugendamtsleiterin Renate Stöver und Kollegin Astrid Claußnitzer für Gespräche zur Verfügung stehen und über die Möglichkeiten der Betreuung von Kindern in der Tagespflege informieren.

 „Darüber hinaus werden auch Vertreterinnen und Vertretern von verschiedenen Beratungsstellen und Kindertageseinrichtungen vertreten sein“, erzählt Daniela Runge und ergänzt: „Unter anderem werden sich der Kinderschutzbund, die Familien- und Erziehungsberatungsstelle, der Verein ProKid e.V., die RaBe Frühförderstelle und die Via mit Informationsmaterial präsentieren.“ Die Geburtsklinik des Gemeinschaftskrankenhauses Herdecke ist ebenso vor Ort wie weitere Vertreterinnen und Vertreter aus dem Gesundheitswesen, speziell aus den Bereichen Gynäkologie und Physiotherapie sowie eine Kinderärztin. Die Städtische Musikschule gibt an diesem Tag Einblicke in die Angebote für Kinder im Alter ab sechs Monaten. Die Buchhandlung Herdecke wird viele Ratgeber und Bücher zu den Themen Schwangerschaft, Geburt, Entwicklung in den ersten Lebensjahren und Kinderbücher präsentieren. Auch die Elterngeldstelle informiert an diesem Tag.

In der „Grünen Oase“ warten Getränke, Kaffee und Kuchen auf die Besucherinnen und Besucher. Dort können Interessierte miteinander ins Gespräch kommen. Zudem wird ein Bastelangebot für die Kleinsten angeboten. „Wir freuen uns auf zahlreiche interessierte Gäste“, motiviert Daniela Runge. Für Fragen steht sie im Jugendamt unter Telefon: 02330-611 210 sowie per Mail an: daniela.runge(at)herdecke.de gerne zur Verfügung.