„Oli radelt“ für den guten Zweck: Besuch im Herdecker Rathaus

Oliver (Oli) Trelenberg wirbt gemeinsam mit Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster für sein Projekt „Oli radelt!“

„Ich möchte Menschen mit ähnlichen Schicksalen ermutigen“, sagt Oliver Trelenberg, der ehrenamtlich Spenden für den Verein Engel mit Herz e.V. sammelt. Er wirbt und informiert dafür auf dem Rad. Und das aus einem besonderen Grund.

2009 begann der gebürtige Schwerter mit dem Radfahren und bemerkte nach vielen Erkrankungen, die ihn seit 2003 heimsuchten, die positiven Auswirkungen auf seine körperliche und psychische Verfassung. Im Jahr nach einer Kehlkopfkrebs-Diagnose mit erfolgreicher Operation stieg der heute in Hagen lebende „Oli“ wieder aufs Rad und schaffte es im Jahr 2014 insgesamt 5.460 Kilometer auf dem Drahtesel zurück zu legen.

Durch die positiven Erfahrungen reifte in ihm eine Idee. Seit zwei Jahren radelt Oli nun schon für den guten Zweck. Und das mit beachtlichem Erfolg: 11.432,- Euro hat er im vergangenen Jahr für den Verein Engel mit Herz e.V. gesammelt. „Immer mehr Menschen leben nach einem Krebsleiden in Armut“, erzählt Oliver Trelenberg bei seinem Besuch im Rathaus.

Engel mit Herz e.V. ermöglicht mittellosen Krebspatienten einen kurzweiligen Urlaub und erfüllt Schwerstkranken ihre Wünsche. Im Gespräch mit Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster machte „Oli“ deutlich, wie wichtig es ist, den schwerkranken Menschen neuen Lebensmut zu geben. Wer sich über das Projekt informieren möchte, der findet auf der Homepage www.oli-radelt.de jede Menge Informationen.