Herdecke - die Stadt zwischen den Ruhrseen

Der Ruhrtalradweg führt unmittelbar an der Herdecker Altstadt vorbei.

Herdecke hat einen außergewöhnlich hohen Freizeit- und Erholungswert. Stolze 74 Prozent des Stadtgebietes bestehen aus Wasser- und Waldflächen. Zwischen den beiden Ruhrseen, dem Hengstey- und dem Harkortsee gelegen, ist Herdecke Ziel und Ausgangspunkt von Rad-, Wander- oder Kanutouren.

 

Wassersport auf der Ruhr
Mountainbiker im Wald
Eine Schifffahrt auf der MS Friedrich-Harkort

Auf diesen Seiten erhalten Sie, liebe Besucherinnen, liebe Besucher, Informationen zu den kulturellen Angeboten und Sportmöglichkeiten in unserer Stadt. Herdecke liegt im Fokus gleich mehrerer großer Routen, die allesamt die Herdecker Altstadt kreuzen.

 

Logo des Ruhrtalradweges
Logo des Jakobweges
Logo der Ruhrtal-Acht
Logo der Route Industriekultur
Logo der Kaiser-Route
Logo des Westfalenwanderweges
Logo der Deutschen Alleenstraße

 

 

Die Herdecker Altstadt

Ein Besuch der Altstadt mit ihrem unverwechselbaren Charme lohnt sich in jedem Fall. Wir bieten Ihnen ein Leitsystem, mit dem man nach wenigen Metern vom Ruhrufer die angrenzende Altstadt erreichen kann. Sie werden durch das malerische Bachviertel geführt und umrunden den 1000 Jahre alten Stiftshügel. Nummerierte Hinweistafeln an historischen Gebäuden erleichtern Ihnen eine lokalgeschichtliche Orientierung.

 

Die Broschüre "Historischer Herdecker Altstadtbummel"

Wer dazu mehr erfahren möchte, kann nachblättern. Die dazu gestaltete Broschüre "Historischer Herdecker Altstadtbummel" vermittelt auf 42 Seiten in lockerer Form Wissenswertes. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

 

 

Der Weg des Historischen Altstadtbummels ist zudem mit Edelstahlnägeln, deren silberne Köpfe auf dem Pflaster sichtbar sind, gekennzeichnet. Die insgesamt 630 Nägel weisen Ihnen den Weg durch die Altstadt.

Fachwerk am Bachplatz
Sackträgerbrunnen
Kirchplatz in Ende