Die Holzblasinstrumente

Die Blockflöte

Die Blockflöte ist ein zu Anfang relativ leicht zu erlernendes Instrument. Die Musikliteratur aber zeigt, wie virtuos und anspruchsvoll die Blockflöte gespielt werden kann. Es gibt Anfängerliteratur, selbst für kleine Kinder, aber auch das Blockfötenkonzert für den fortgeschrittenen Spieler. Diese Tatsache zeigt, dass die Blockflöte bei weitem nicht nur ein Einsteigerinstrument, sondern ein ernst zu nehmendes "Hauptfachinstrument" ist. Es gibt die verschiedensten Blockflötengrößen, die man erlernen kann. Der Bogen spannt sich von der kleinen Sopraninoflöte, über die am meisten gespielte Sopranflöte, bis hin zu Alt-, Tenor,-und Baßflöten. Diese in ihrer Höhe und Klangfarbe sehr verschiedenartigen Instrumente können natürlich in Blockflötenkreisen hervorragend zusammenspielen. Aber auch als Soloinstrument eignet sich die Blockflöte.

Wer nicht bei der Blockflöte bleiben möchte, kann dieses Instrument auch als Vorbereitung auf die größeren Blasinstrumente wie Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott, Trompete, usw. wählen, da man diese Instrumente erst in einem Alter von ca. 8-10 Jahren spielen kann. Im Blockflötenunterricht werden neben Noten und Rhythmus verstärkt die verschiedenen Atemtechniken, Phrasierungen und Interpretationen von Musikstücken geübt. Dies alles ist natürlich sehr nützlich für den weiterführenden Unterricht auf einem der oben genannten Instrumente. Die Blockflöte ist ein Instrument für Jung und alt. Normalerweise kann man ab dem 4. Lebensjahr damit beginnen, wenn die Handgröße das schon zuläßt. Der Blockflötenunterricht wird in kleinen Gruppen und im Einzelunterricht angeboten.

Die Querflöte

Die Querflöte ist das höchste der Holzblasinstrumente. Sie gehört mit zu dieser Gattung, da sie in früheren Zeiten aus Holz gefertigt wurde. Ab dem 18. Jahrhundert wurde die Querflöte dann aus Metall hergestellt. Die Querflöte ist sowohl ein Solo-, als auch ein Ensembleinstrument. Auch im Sinfonieorchester besetzt die Querflöte einen ganz wichtigen Part. Sie ist in den verschiedensten Musikstilen einsetzbar, so z.B. auch im Jazz. Mit der Querflöte verwandt sind die Piccoloflöte, die Alt- und die Baßflöte. Man kann mit dem Unterricht ab ca. 7 Jahren beginnen. Aber auch für Jugendliche und Erwachsene eignet sich die Querflöte sehr gut.

Die Oboe

Die Oboe ist in der Musikliteratur ein ganz wichtiges Instrument. Bedingt durch den ganz eigenen Klang wird sie auch im Orchester oft für solistisches Spiel eingesetzt. Die Oboe ist ein Rohrblattinstrument - durch zwei aufeinanderliegende Bambusblätter wird die Atemluft ins Instrument geblasen. Dies erfordert relativ viel Kondition. Aus diesem Grund sollte man erst ab ca. 8-9 Jahren mit dem Oboe spielen beginnen. Für Jugendliche und Erwachsene ist die Oboe ebenfalls sehr gut geeignet.

Die Klarinette

Da es inzwischen auch sehr hochwertige Kinderklarinetten mit engeren Griffabständen gibt, kann man schon ab dem 7. Lebensjahr mit dem Klarinettenunterricht starten. Die Klarinette ist ein Instrument, das sehr vielseitig eingesetzt werden kann. Es ist in der klassischen Literatur, genauso wie im Jazz vertreten. Man spielt die Klarinette als Soloinstrument, aber auch als eins der wichtigsten Instrumente in Ensembles, Bands oder im Orchester. Die Klarinette gibt es in verschiedenen Stimmungen. Die gebräuchlichste Klarinette ist aber die B-Klarinette. Außerdem gibt es zwei Griffsysteme: das deutsche System und das Böhmsystem. Oft ist es eine persönliche Entscheidung, welches System man spielen möchte. Die Lehrkraft kann da natürlich am besten beraten.

Das Saxophon

Das Saxophon ist eines der wichtigsten "modernen" Instrumente. Aus dem Jazz-, Blues-, Popbereich ist es nicht wegzudenken. Aber auch in der moderneren klassischen Literatur findet man viele Stücke, die den spezifischen Klang des Saxophons sehr gut zum Ausdruck bringen. Das Saxophon gibt es in verschiedenen Größen. Das kleinste ist das Sopransaxophon, das es in gestreckter und gebogener Form gibt. Es folgen das Alt-, das Tenor- und das Baritonsaxophon. Meist beginnen die Saxophonspieler mit ca. 10 Jahren mit dem Unterricht, mit dem gebogenen Sopransaxophon ist aber auch ein früherer Start möglich. Ansonsten eignet sich dieses Instrument auch für einen Einstieg im Jugendlichen- und Erwachsenenalter. Der Unterricht in den Holzblasinstrumenten wird in kleinen Gruppen und im Einzelunterricht angeboten.