Kultur macht Spaß! Mach mit beim Kulturrucksack!

Nie war es so leicht, Spannendes zu erleben und Neues auszuprobieren. Der Kulturrucksack eröffnet dir Spaß, Kreativität und neue Erfahrungen mit anderen in deinem Alter. Du kannst kostenlos an vielen Kursen, Veranstaltungen und Aktionen in Herdecke und allen Kulturrucksack-Städten in NRW teilnehmen!

Weitere Infos unter: www.kulturrucksack.nrw.de

____________________________________________________________________________

 

Das ist war der Kulturrucksack 2018 ...

____________________________________________________________________________

Mini-Serie beim Musik-Video-Workshop

In der zweiten Herbstferienwoche fand im Kino Onikon in der Goethestraße in Herdecke wieder einer der beliebten Musik-Video-Workshops mit Theatermusiker Florian Mönks sowie Regisseur Björn Schürmann. Diesmal wurde von den Jugendlichen eine Mini-Serie geschrieben und gedreht.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren in jeden der zahlreichen Arbeitsschritte – von der ersten erzählerischen und musikalischen Idee bis zur Premiere – eingebunden und konnten ihre ganz eigenen Ideen auf die Leinwand bringen. Bei dem Workshop wurde musiziert, gesungen und geschrieben. Das Arbeiten an der Kamera und am Drehbuch gehörte ebenso zu den kreativen Aufgaben wie das Schauspielern, Tanzen und Singen vor der Kamera. Auch am Schnitt und an der Nachbearbeitung des gedrehten Materials mussten sich die Nachwuchsfilmleute gemeinsam mit den beiden Experten versuchen.

Zur Pressemitteilung geht es hier.

____________________________________________________________________________

„Einmal jemand anders sein“ war das Motto, mit dem sich ein Kreativ-Workshop in der vergangenen Woche beschäftigte. Im Rahmen des Kulturrucksacks NRW fand im Werkraum der Werner Richard Schule einer der beliebten Kurse unter der Leitung von Kunstpädagogin Helga Henne statt. Hier konnten die insgesamt neun teilnehmenden Kids Masken aus Gips und Drahtgeflecht selbst nach der Vorlage des eigenen Gesichtes basteln, sie nach dem Aushärten bemalen und anschließend verzieren.

„Es sind schöne, einzigartige Masken entstanden“, erzählt die Kursleiterin über zum Teil spannende Ideen, wie das Fertigen von einer Kappe und Hörnern an den einzelnen Masken, einem Geflecht aus Ästen und Blättern für eine Wald-Elfe oder auch einer Nachbildung der Maske von Nofretete. Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt, so dass auch verschiedene Materialien wie Schaumstoff, Fell und Pailletten zum Einsatz kamen.

Zur Pressemitteilung geht es hier.

____________________________________________________________________________

Kreativ-Workshop: "Bau deine eigene Maschine!"

In der zweiten Ferienwoche wurde gebastelt: Im Kindertreff Wuseloase konnten die Kids ihre eigenen Roboter, Autos oder andere selbst kreierte Maschinen basteln. Hilfestellung dazu gab Kunstpädagoge Philipp Neugebauer. Es sind viele tolle Kunstwerke enstanden!

____________________________________________________________________________

Schauspiel-Workshop: „Kamera ab – und bitte!“

In der ersten Osterferienwoche fand ein Schauspiel-Workshop unter der Leitung von Björn Schürmann im Kino Onikon im Kulturhaus statt. Dann heißt es „Kamera ab – und bitte!“ und Kids konnten unter professioneller Anleitung einen Kurzfilm drehen, bei dem das Schauspiel sowie Kostüme und Filmtechnik ganz im Vordergrund stand.

Zur Pressemitteilung geht es hier!