Willkommen im Leben!

Bei einem freiwilligen Hausbesuch, vier bis sechs Wochen nach der Geburt Ihres Kindes, möchte ich mich bei Ihnen vorstellen. Bei dem etwa einstündigen Besuch werden bedarfsorientierte Informationen rund um die ersten Lebensmonate und die ersten Lebensjahre des Kindes und ein Überblick über bestehende Netzwerke, sowie Förder- und Bildungsangebote in Herdecke gegeben. Während des Hausbesuches werden nicht nur wichtige Informationen weiter gegeben, sondern es besteht selbstverständlich auch die Möglichkeit Fragen zu stellen und Ängste zu besprechen. Natürlich komme ich nicht mit leeren Händen zu Ihnen. Wie es sich bei einem Besuch gehört, bringe ich ein kleines Geschenk mit.

Ich möchte Sie informieren

Dazu bringe ich Ihnen die Elternmappe mit. Diese soll eine Orientierungshilfe sein, in der alle wichtigen Informationen rund um das neugeborene Kind zusammengestellt sind.

Die Elternmappe beinhaltet unter anderem folgende Informationen:

  • Kinderärzte und Kinderkliniken
  • Hebammen
  • Still-Café
  • Spielraum
  • Babymassage
  • Rückbildungsgymnastik
  • Wiegestube
  • Wirtschaftliche Hilfen
  • Krabbelgruppen und Spielkreise
  • Eltern-Kind-Turnen
  • Betreuungsangebote
  • Beratungsstellen

Ihre Meinung

Ihre Meinung zum "Besuch beim Baby" ist mir wichtig und interessiert mich. Für Fragen, Anregungen, Wünsche und Kritik bin ich immer offen.

Vielen Dank!

Ihre Daniela Runge