Agenda-Kino am Sonntag in Herdecke: „Power to Change – Die EnergieRebellion“

Gemeinsam stellen Friedhelm Schürmann vom Kino Onikon (rechts) und Jörg Piontek-Möller von der Lokalen Agenda der Stadt Herdecke den Film vor.

Die Lokale Agenda der Stadt Herdecke und das Kino Onikon laden zum Agenda-Kino ein. Am Sonntag, den 19. Juni 2016 steht der Film „Power to Change – Die EnergieRebellion“ auf dem Programm und Interessierte sind herzlich zu der Vorstellung um 18 Uhr in das Onikon, Goethestraße 14 in Herdecke eingeladen.

Carl-A. Fechner präsentiert mit „Power to Change“ einen Film, der das Jahrhundertprojekt „Energiewende“ beleuchtet. Denn mit ihr stehen wir vor der größten strukturellen Veränderung seit Beginn des Industriezeitalters. Das Werk erzählt persönliche Geschichten von Kämpfern, Tüftlern und auch ganz unscheinbaren Menschen, die die Erhaltung ihrer natürlichen Lebensgrundlage selbst in die Hand nehmen. Fechner nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine Reise durch die Energierevolution, die gezeichnet ist von Erfolgen und auch Rückschlägen. Spannend und kurzweilig beschreibt der Regisseur die Vision einer Versorgung aus 100 Prozent erneuerbaren Energien und setzt dabei einen Punkt hinter Weltuntergangszenarien.

Der Eintritt ist wie immer beim Agenda-Kino ermäßigt und beträgt 3,50 Euro. Nach dem Film gibt es Gelegenheit zur Diskussion und Jörg Piontek-Möller von der Lokalen Agenda der Stadt Herdecke wird als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.