Eschensterben: Ruhrverband fällt Bäume am Hengsteysee

Symbolbild: Baumfällung.
Symbolbild: Baumfällung.

Der Ruhrverband wird in diesem Winter eine selektive Bestandspflege zwischen der Straße im Schiffswinkel und dem Ufer des Hengsteysee durchführen. Dabei werden aus Gründen der Verkehrssicherheit vereinzelte Bäume entfernt. Die Arbeiten finden ab Montag, den 2. Dezember 2019 statt.

Es handelt sich überwiegend um Eschen, die vom Eschentriebsterben betroffen sind. Diese Bäume sind an dem stark frequentierten Abschnitt nicht länger zu erhalten.