Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke lädt am Donnerstag, den 16. Mai 2019 zur „Abendvisite“ ein

Bild: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.
Bild: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke.

Der menschliche Bewegungsapparat verfügt über 200 Knochen und ca. 650 Muskeln, die eng zusammenarbeiten. Sind Knochen, Gelenke, Muskeln oder Sehnen verletzt, überlastet oder fehlgestellt, führt dies oft zu Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen. Doch auch Stress, Ängste und Sorgen können zu einer innerlichen Anspannung führen und Auslöser für Schmerzen im Bindegewebe sein.

In der Abendvisite am 16. Mai 2019 erläutert Mandev Singh, praktischer Arzt der privaten Hausarztpraxis am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke, warum seelischer Schmerz zu körperlichen Schmerzen führen kann. Neben einer ganzheitlichen Diagnose, dem Krankheitsverständnis und der Therapie von Schmerzerkrankungen des Bewegungsapparates erklärt er anhand von Patientenbeispielen, wie Seele und Körper miteinander verbunden sind. Eingestreut in den interaktiven Vortrag werden kleine Übungen zum Mitmachen sein, anhand derer die Gäste die Zusammenhänge an sich selbst beobachten und ihre Körpergrundspannung verändern können.

Die Abendvisite beginnt um 19 Uhr im Café des Gemeinschaftskrankenhauses. Nach den Vorträgen haben die Teilnehmer die Gelegenheit, Fragen an den Referenten zu stellen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Quelle: Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke