Herdecke heimatet: Stadt vergibt Heimat-Preis

Foto: Heimat-Preis.
Foto: Heimat-Preis.

Im Rahmen des Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung vergibt die Stadtverwaltung auch dieses Jahr wieder den „Heimat-Preis“. Insgesamt wurden sieben Personen, Vereine und Initiativen nominiert. Alle Preisträger/innen müssen sich ehrenamtlich im sportlichen Bereich oder in der Kinder- und Jugendförderung engagieren. Es steht ein Preisgeld in Höhe von 5.000,- Euro für bis zu drei Preisträger/innen zur Verfügung.   

Eine Jury bestehend aus Vertretern der sieben Fraktionen, der Bürgermeisterin Dr. Katja Strauss-Köster, der Beigeordneten Bettina Bothe und der Leiterin der Wirtschaftsförderung, Katharina Biermann, wird am 19. Juli bei der Jurysitzung die Preisträger/innen ermitteln. Die Ehrung der Preisträger findet im Rahmen des Neubürgerempfangs am 27. August im Zweibrücker Hof statt.