Mit dem Bürgerbus zum Herdecker Herbstfest

Foto: Bürgerbus Herdecke.
Foto: Bürgerbus Herdecke.

Das Herbstfest der Werbegemeinschaft gehört traditionell mit in die Reihe der Stadtfeste in Herdecke. Es lockt vor allem der traditionelle Bauernmarkt – auch mit einer Treckerparade am Samstag auf dem Rathausplatz. Neben den obligatorischen Pflanzen gibt es ein buntes, zum Thema passendes Angebot an Kunsthandwerk, Feinkost, aber auch Fisch, Wurst und Gemüse.

Hierzu passt der Bürgerbus seinen Fahrplan wieder besonders den Wünschen der Besucher an.

Am Samstag (14.09.) findet der Bauernmarkt (ab 10 Uhr) mit seinen vielen Attraktionen in der Fußgängerzone statt. Hier werden die Besucher vom Bürgerbus bestens bedient. Bereits ab 08:22 Uhr fährt er die Besucher mit seinem Samstagsfahrplan im Zwei-Stunden-Rhythmus in die Stadt, so dass zum Einkaufen und Schlemmen genug Zeit bleibt. Der letzte Bürgerbus fährt dann um 12:49 Uhr zum Herrentisch bzw. um 13:07 Uhr über den Nacken nach Kirchende und zum Schraberg.

Da am Sonntag (15.09.) der Bauernmarkt in der Fußgängerzone und auf dem Kampsträter Platz ebenso wie der Antik- und Flohmarkt des Kinderschutzbundes rund ums Rathaus schon um 11:00 Uhr beginnen, hat der Bürgerbus Zusatzfahrten eingerichtet, die um 11:13 und 12:13 Uhr ab Kirchende sowie um 12:00 und 13:00 Uhr ab Buchenstraße in die Stadtmitte fahren. Auch den verkaufsoffenen Sonntag (13 bis 18 Uhr) kann man mit dem Bürgerbus voll ausschöpfen, da der letzten Busse erst um 17:49 Uhr zum Herrentisch sowie um 18:07 Uhr via Nacken nach Kirchende und Schraberg ab Herdecke Mitte fahren. Natürlich kann man auch an der Sally-Grünewald-Straße oder an der Haltestelle Neue Bachstraße einsteigen.

Den erweiterten Sonntags-Fahrplan mit allen Einzelheiten gibt es bei den Fahrerinnen und Fahrern. Der Bürgerbus freut sich auf besonders viele Nutzer dieses Angebots und wünscht allen Besuchern viel Vergnügen und wieder gutes Wetter für das Herdecker Herbstfest!

Quelle: Bürgerbus Herdecke e.V.