NRW.Bank: Günstige Darlehen für die Instandsetzung von Unwetterschäden

Symbolbild: Info.

Die NRW.BANK hat in Abstimmung mit dem Land NRW beschlossen, einem großen Kreis der Geschädigten günstige Finanzierungsmittel zur Verfügung zu stellen. Die beiden Programme NRW.BANK.Universalkredit und NRW.BANK.Gebäudesanierung laufen befristet bis zum 31.12.2021.  

Der NRW.BANK.Universalkredit richtet sich an gewerbliche Antragsteller. Finanziert werden unter anderem Ersatzinvestitionen für beschäfigte Maschinen oder Kosten für Aufräum- und Reinigungsarbeiten. Es sind Darlehen mit Zinssätzen ab 0,01 % möglich bis zu einer Summe von zwei Millionen Euro.

Das Programm NRW.BANK.Gebäudesanierung richtet sich an private Antragsteller. Diese können ein Darlehen bis zu 75.000 Euro bekommen mit einem Zinssatz von 0,01 %. Finanziert werden Schäden, Aufräum- und Reinigungsarbeiten, Heizungsanlagen und Sanitärinstallationen. Voraussetzung ist, dass die Immobilie selbst bewohnt wird.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der NRW.Bank oder fragen Sie bei Ihrer Bank oder Sparkasse nach.

Quelle: NRW.Bank.