Party von Kids für Kids: „KiJuParty“ steigt am kommenden Freitag im FachWerk

Stellvertretend für die Arbeitsgruppe des KiJuPa präsentiert Luke Reichardt (links) gemeinsam mit Malte Steinmann aus dem städtischen Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit die KiJuParty.

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Herdecker Kinder- und Jugendparlamentes – kurz KiJuPa – hat gemeinsam mit dem städtischen Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit eine „KiJuParty“ organisiert. Eine Party von Kids für Kids!

„Entstanden ist die Idee bei einem unserer ersten Treffen“, erinnert sich Luke Reichardt aus dem KiJuPa zurück. Bei einem Brainstorming wurden Ideen für mögliche Aktionen zusammengetragen und aus den Projektideen heraus fanden sich dann Arbeitsgruppen zusammen, wie diese für die Organisation der KiJuParty. Seitdem trafen sich die Jungparlamentarierinnen und –parlamentarier einmal in der Woche, um die Feier zu organisieren.

Am Freitag, den 03. März 2017 startet die Feier um 19 Uhr im Jugendcafé FachWerk, Am Bachplatz 3+5 in Herdecke. Eingeladen sind Jugendliche im Alter zwischen 11 und 15 Jahren. Mit alkoholfreien Cocktails, Snacks und Musik erwartet das Organisationsteam dann die Gäste. „Wir veranstalten auch einen Limbo-Wettbewerb“, freut sich Luke  auf einen tollen Abend. Der Eintritt zur KiJuParty beträgt nur 2 Euro.