Ponyreiten, Eisstockschießen und ein Popchor: Weihnachtsmarkt in Kirchende am Samstag

Die Organisatoren laden zum Kirchender Weihnachtsmarkt (Foto: Veranstalter).
Die Organisatoren laden zum Kirchender Weihnachtsmarkt (Foto: Veranstalter).

Pünktlich am 8. Dezember, dem Samstag vor dem zweiten Advent, ist es wieder so weit: auf den Plätzen am Gemeindehaus und der „Neuen Mitte“, so wie am Kirchender Dorfweg werden viele örtliche Vereine, Institutionen und Privatleute eine breite Palette meist handgefertigter Produkte präsentieren. Auch für das leibliche Wohl der Besucherinnen und Besucher wird wie immer reichhaltig gesorgt sein. „Mit in diesem Jahr 43 Buden und Ständen werden wir erneut ein breites Angebot bieten können“, so dass Organisationsteam.

Auch in diesem Jahr werden die Tore des Weihnachtsmarktes in der Zeit von 15.00 bis 21.00 Uhr geöffnet haben.

Ab 15.00 Uhr können die kleinen Besucher des Weihnachtsmarktes wieder Ponyreiten.

In diesem Jahr wird es auch wieder das Eisstockschießen von der Märkischen Bank geben. „Hier können sich noch Teams bilden, die an einem Wettbewerb teilnehmen“, so Annette Brincker von der Bürgerstiftung in Herdecke.

Gegen 17.00 Uhr ist es schon sehr lange Tradition, dass die von der Bäckerei Hagenkötter gestifteten Stutenkerle an die Kinder auf dem Weihnachtsmarkt vom Nikolaus und unserer Bürgermeisterin, Frau Dr. Katja Strauss-Köster, verteilt werden.

In diesem Jahr wird der Weihnachtsmarkt während der gesamten Zeit mit sehr viel weihnachtlicher Musik begleitet. Ab 16:00h wird am Stand der Soroptimisten am Westender Weg zu jeder vollen Stunde bis 20:00h ein kleiner Chor von Herdecker Sängern Weihnachtlieder singen. Um 15:30h tritt der Schulchor der Schrabergschule auf dem Dorfplatz auf und ab 17:15h wird der Posaunenchor sowohl auf dem Dorfplatz, als auch auf dem Sparkassenplatz viele weihnachtliche Lieder spielen. Am Lagerfeuer der Pfadfinder kann Stockbrot gebacken und gemeinsam Weihnachtslieder gesungen werden.

Den musikalischen Abschluss und eines der Highlights  des diesjährigen Weihnachtsmarkts wird ein Popchor sein. „Dank des Engagements der Bürgerstiftung in Herdecke haben wir für dieses Jahr die Sounding People für einen musikalischen Auftritt auf unserem Weihnachtsmarkt gewinnen können“, so das Orgateam um Harald Müller, Christian Symalla, Oliver Ocken, Wilfried Klaussner, Andre Schäfer und Sven Kraus.

„Ein ganz besonderer Dank für die Unterstützung möchten wir ganz herzlich der Bürgerstiftung Herdecke, dem Heimat- und Verkehrsverein Herdecke sowie der Stadt Herdecke aussprechen, die uns in vielen Belangen bei der Planung tatkräftig unterstützt haben“, so Harald Müller.

„Auch in diesem werden Jahr wieder viele, viele Besucher nach Kirchende kommen um zu Bummeln, gemeinsam Glühwein trinken, eine Kleinigkeit essen … oder einfach nur mit vielen alten Bekannten zu klönen“, ist sich das Organisationsteam sicher.

Die Vorfreude ist groß. Und das bereits zum 33. Mal.

 

Text: Orga-Team Kirchender Weihnachtsmarkt