Querflötistinnen und Querflötisten der Städtischen Musikschule konzertieren in der Ender Dorfkirche

Symbolfoto: Querflöte.
Symbolfoto: Querflöte.

Anita Unyi und Marton Vegh, beide Dozenten für das Fach Querflöte an der Städtischen Musikschule Herdecke, sind seit langer Zeit Garanten für hochqualifizierten Unterricht. Es ist schon Tradition, dass sich in regelmäßigen Abständen die Schülerinnen und Schüler der Klassen beider Lehrkräfte im Konzert einem breiteren Publikum vorstellen.

Am Donnerstag, den 20. Februar 2020, um 18.00 Uhr kommt das aktuelle Programm mit dem Titel "Concerto flauti" in der evangelischen "Dorfkirche" in Herdecke-Kirchende, Kirchender Dorfweg 44, zur Aufführung. Querflötistinnen und Querflötisten aller Altersstufen, sowie einige PianistInnen und BlockflötistInnen spielen berühmte Musikstücke, u.a. von G.F. Telemann, F. Schubert und D. Scarlatti.

Mit dabei ist auch das Querflötenquartett mit den jungen KünstlerInnen Czenge Vegh, Leonard Vegh, Johanna Reimann und Clara Klebl. Sie spielen eine Auswahl aus ihrem Programm, das sie beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" Ende Januar präsentiert haben und erreichten beim Wettbewerb den 1. Preis mit einer Weiterleitung zum Landeswettbewerb, der ab dem 20. März 2020 in Essen stattfindet. Das Konzert wird ca. eine Stunde dauern. Der Eintritt ist frei.

Wer sich für Querflötenunterricht interessiert, kann gerne an der Städtischen Musikschule Herdecke eine Probestunde vereinbaren, Leihinstrumente stehen zur Verfügung. Dies gilt natürlich auch für die übrigen Instrumente aus dem Angebot der Musikschule. Auskünfte und Anmeldung im Sekretariat der Musikschule, Vinkenbergstraße 5, Telefon: 02330 209247 oder per E-Mail an musikschule@herdecke.de.