Bauabnahmen

Die Fertigstellung des Rohbaus und die abschließende Fertigstellung genehmigter baulicher Anlagen sind der Bauaufsichtsbehörde -sofern im Baugenehmigungsbescheid gefordert- eine Woche vorher anzuzeigen.

In diesen Fällen führt die Bauaufsichtsbehörde eine Besichtigung des Bauzustandes durch (früher als Bauabnahme bezeichnet). Die Bauzustandsbesichtigung hat den Zweck, die Übereinstimmung der Bauausführung mit den genehmigten Bauvorlagen festzustellen.

Fertigstellung des Rohbaus

Der Rohbau ist dann fertiggestellt, wenn die tragenden Teile wie Wände, Decken und die Dachkonstruktion errichtet sind.

Abschließende Fertigstellung

Ein Bauwerk ist dann abschließend fertiggestellt, wenn das Objekt selbst und sämtliche zur ordnungsgemäßen Nutzung erforderlichen Anlagen und Einrichtungen fertiggestellt sind.

Bauliche Anlagen sowie andere Anlagen und Einrichtungen dürfen erst benutzt werden, wenn sie ordnungsgemäß fertiggestellt und sicher benutzbar sind.

  • Anzeige über die Fertigstellung des Rohbaus
  • Anzeige über die abschließende Fertigstellung

Ihre Ansprechperson

Herr Dirk Kantak

dirk.kantak@​herdecke.de 02330-611 458Adresse | Öffnungszeiten | Details