Biomüll

Mit der Biotonne wird der organische Anteil des Hausmülls eingesammelt und der Verwertung im Kompostwerk zugeführt. Die Biotonne ist grün.
Gebührenpflichtige Abgabe von Biomüll ist möglich an den UA Witten und -Gevelsberg, pro PKW-Anlieferung pauschal 5,00 Euro oder 65,00 Euro pro Tonne.

Das gehört beispielsweise in die Biotonne:

aus dem Haushalt:

Speisereste, Gemüse- und Obstreste, Papierwischtücher, Kaffee- und Teesatz, Kaffee- und Teefilter, Eier- und Nussschalen, Knochen, Kerne, Fleisch- und Fischreste, Küchenfette, Haare, Federn, Zimmerpflanzen incl. Blumenerde, Kleintierstreu und -mist (soweit laut Herstellerangaben zur Kompostierung geeignet), Vogelsand, Holzhäcksel und -wolle, Sägemehl (unbehandelt), Mülltüten aus Altpapier.

aus dem Garten:

Blumen, Blumenerde, Baum- und Strauchschnitt, Gras, Wildkraut, Laub, Kleintiermist.

Das gehört nicht in die Biotonne:

Problemabfälle, Haus- und Straßenkehricht, gefüllte Staubsaugerbeutel, Asche, Spezialpapiere und Verbunde wie Milch-, Getränke- und Tiefkühlverpackungen, Kunststoffe und Folien, Leder, Gummi, Müllbeutel, Textilien, Windeln!

> zur Abfall-Info

Allgemeiner Hinweis zur Leerung von Abfallbehältern:

Nach § 16 der Abfallwirtschaftssatzung der Stadt Herdecke sind die Abfallbehälter an den Leerungstagen bis 7 Uhr bereitzustellen (Absatz 3) und nach ihrer Leerung wieder unverzüglich zu entfernen (Absatz 5). Dadurch soll zunächst gewährleistet werden, dass der öffentliche Verkehrsraum nicht länger als notwendig in Anspruch genommen wird und der Fußgänger- und Fahrzeugverkehr nicht gefährdet wird.

Die zeitliche Regelung besteht einerseits aus organisatorischer Sicht, da die städtischen Mitarbeiter ab 7 Uhr ihren Leerungsbetrieb aufnehmen. Außerdem wird dabei vor Belastungen durch Schall und Lärm geschützt. Denn nach § 9 des Landes-Immissionsschutzgesetzes NRW gilt die allgemeine Nachtruhe in der Zeit von 22 bis 6 Uhr. In diesem Zeitraum sind alle Betätigungen verboten, die die Nachtruhe stören könnten. Dazu gehört auch das Hantieren mit rollbaren Müllbehältern. 

 

Schädlingsbefall? Mehr zum Thema erfahren Sie hier im Ratgeber der Holz-Richter GmbH zum richtigen Umgang mit Schädlingen und Ungeziefer.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Isabel Steinberg

isabel.steinberg@​herdecke.de 02330 - 611 266Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Carina Kottmann

carina.kottmann@​herdecke.de 02330-611 249Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Katharina Jedrzejewski

katharina.jedrzejewski@​herdecke.de 02330-611 254Adresse | Öffnungszeiten | Details