Klärschlammgebühren

Grundstücke, die nicht an die Kanalisation angeschlossen sind, haben Anlagen, in denen das Abwasser gesammelt wird und je nach Größe einmal oder mehrfach im Jahr geleert werden. Für die Entleerung dieser Gruben wird pro cbm Klärschlamm, der entsorgt wird, eine Gebühr erhoben.

Entspricht eine Anlage nicht den allgemein anerkannten Regeln der Technik (a.a.R.d.T.), so wird zusätzlich eine Kleineinleiterabgabe pro cbm erhoben.

Sollten Sie Fragen zur Technik von Anlagen haben, so wenden Sie sich bitte an die Technischen Betriebe, Herrn Golupski.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Isabel Steinberg

isabel.steinberg@​herdecke.de 02330 - 611 266Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Manuela Strzoda

manuela.strzoda@​herdecke.de 02330 611 254Adresse | Öffnungszeiten | Details

Frau Carina Kottmann

carina.kottmann@​herdecke.de 02330-611 249Adresse | Öffnungszeiten | Details