Pflegeberatung

Pflegebedürftige, von Pflegebedürftigkeit Bedrohte und ihre Angehörigen sind trägerunabhängig zu beraten und über die erforderlichen ambulanten, teilstationären, vollstationären und ergänzenden Hilfen zu informieren. Ihnen wird bei der Beantragung und auch bei anderen Leistungsträgern Hilfestellung gegeben.

Die Beratung soll zwischen Kommunen, Pflegekassen und Angehörigen erfolgen, die an der pflegerischen Versorgung beteiligt sind.

Ihre Ansprechpersonen

Frau Birgit Krause

birgit.krause@​herdecke.de 02330-611 286Adresse | Öffnungszeiten | Details

Herr Michael Guhr

michael.guhr@​herdecke.de 02330-611 328Adresse | Öffnungszeiten | Details