Fairtrade-Stadt

Seit dem 18. Oktober 2015 darf sich Herdecke Fairtrade-Town nennen. Das bedeutet, dass Herdecke die fünf Bewertungskriterien von Transfair e.V. erfüllt und sich aktiv für den fairen Handel einsetzt.

Die fünf Kriterien sind:

1. Ratsbeschluss

2. Steuerungsgruppe

3. Fairtrade-Produkte im Sortiment

4. Zivilgesellschaft

5. Medien

Als eines der 5 Kriterien gibt es eine Fairtrade-Gruppe in Herdecke, die sich regelmäßig trifft und weitere Aktionen zum Thema Fairer Handel durchführt. Dort sind neue Gesichter immer gerne willkommen.

Auf der Herdecker Seite der Fairtrade-Towns finden Sie mehr Informationen und aktuelle Veranstaltungstermine.

Die Herdecker Fairtrade-Gruppe hat gemeinsam einen Flyer erarbeitet, der als Einkaufshilfe für faire Produkte in Herdecke dienen soll. Diesen können Sie hier einsehen und herunterladen. Das gedruckte Exemplar erhalten Sie im Rathaus oder bei den teilnehmenden Akteuren. Anbei der Flyer:

 

Veranstaltungen zum Thema des fairen Handels

Herdecke veranstaltet zum Thema Fairtrade einzelne Veranstaltungen, wie die Präsenz auf dem Herdecker Herbstfest oder der Besuch zur Fair Friends Messe Dortmund. Mehr erfahren...

 

Fairtrade-Schools in Herdecke

Bereits 2 Herdecker Schulen wurden mit dem Titel Fairtrade-School ausgezeichnet.

Die Grundschule Hugo Knauer (April 2016) und die Werner Richard Schule (April 2018) erfüllen alle 5 Kriterien für eine Auszeichnung und verankern somit das Thema des fairen Handels bereits in der Primarstufe.

Mit Klick auf den jeweiligen Schulnamen gelangen Sie zu den jeweiligen Pressemitteilungen der Auszeichnungsfeiern.

Mehr zum Thema Fairtrade-Schools und den 5 Kriterien erfahren Sie unter www.fairtrade-schools.de.