Fahrradfilm zum Auftakt der Aktion „Stadtradeln“ im Onikon

Symbolfoto: Onikon.
Symbolfoto: Onikon.
Foto zum Film "Besser Welt als nie": Dennis Kailing
Foto zum Film "Besser Welt als nie": Dennis Kailing

Die lokale Agendabeauftragte der Stadt Herdecke, Sonja Fielenbach, lädt zusammen mit der Filminitiative Onikon alle Fahrradbegeisterten am Donnerstag, dem 27. August 2020 um 19.00 Uhr zum Fahrradfilm „Besser Welt als nie“ ins Herdecker Kino Onikon ein. Der Film zeigt die Geschichte von Dennis Kailing, der innerhalb von zwei Jahren die Erde auf einem Fahrrad umrundet. Kailing radelt in 761 Tagen durch 41 Länder und legt insgesamt 43.600 km zurück. Als Autodidakt filmt er sich selbst und dokumentiert so seine Reise.

Im Anschluss an den Film stellt Sonja Fielenbach den Teilnehmern die Aktion „Stadtradeln“ vor und hat zudem Infomaterialien zum Radfahren in Herdecke im Gepäck. Der Eintritt zur Vorstellung ist ermäßigt und beträgt 3,50 Euro. Der Film wird in deutscher Sprache gezeigt. Eine Ticketreservierung vorab beim Kino Onikon wird empfohlen. Die aktuellen Regelungen zum Kinobesuch in Corona-Zeiten finden Interessierte auf der Homepage des Programmkinos unter www.onikon.de.

Die Anreise zur Veranstaltung wird selbstverständlich mit dem Fahrrad empfohlen, um sich bereits auf den Film einzustimmen. Am Samstag, dem 05. September 2020 startet zudem der dreiwöchige Zeitraum der Aktion „Stadtradeln“ in Herdecke. Die Stadt der Ruhrseen nimmt bereits zum 7. Mal an der Klima-Bündnis-Kampagne teil. Jetzt heißt es: Radeln für ein gutes Klima! Interessierte können sich unter www.stadtradeln.de/herdecke anmelden und ein Team gründen oder einem Team beitreten, um Kilometer zu sammeln. Auch in diesem Jahr gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen.

Agenda-Kino im Onikon

Seit einigen Jahren besteht die Kooperation der Lokalen Agenda und dem Herdecker Kino Onikon. Im Agenda-Kino werden regelmäßig Dokumentationen zu gesellschaftlichen oder umweltbezogenen Herausforderungen gezeigt. Der Kinosaal bietet Platz für 88 Gäste. Das Programmkino Onikon ist seit 40 Jahren von Bürgerinnen und Bürgern für die Bürgerschaft aktiv. Es handelt sich um ein nicht-kommerzielles Kino, das von der Filminitiative Herdecke e.V. betrieben wird. Die Filminitiative ist ein ehrenamtlich tätiger Verein, der anspruchsvolle und unterhaltsame Filme präsentiert.