Stadtradeln: Herdecke und Wetter treten kräftig in die Pedale

Foto: Die lokale Agendabeauftragte der Stadt Herdecke, Sonja Fielenbach, tritt für das Stadtradeln kräftig in die Pedale.
Foto: Die lokale Agendabeauftragte der Stadt Herdecke, Sonja Fielenbach, tritt für das Stadtradeln kräftig in die Pedale.

Seit dem 1. Mai 2021 radeln viele Bürgerinnen und Bürger aus Herdecke und Wetter beim diesjährigen Stadtradeln mit. Herdecke nimmt zum 8. Mal, Wetter zum 1. Mal an der Kampagne des Klima-Bündnis teil. Nun heißt es Endspurt: Radeln für ein gutes Klima! Interessierte können sich noch bis einschließlich 21. Mai 2021 anmelden, ein Team gründen oder einem bestehenden Team beitreten, um Kilometer für Herdecke oder Wetter zu sammeln. Dank der Unterstützung von verschiedenen Sponsoren gibt es viele tolle Preise zu gewinnen.

Bereits zur Halbzeit des Aktionszeitraums sind die bisher 559 Teilnehmenden aus Herdecke und Wetter gemeinsam fast 85.541 km geradelt und sind somit mehr als 2 Mal die Welt umradelt. Auf Kreisebene ist die Bilanz ebenso beachtlich: Insgesamt beteiligen sich 2.305 Radelnde in 324 Teams, die gemeinsam schon 359.090 Kilometer geradelt sind. Erfreulich ist auch, dass ca. ein Viertel der Parlamentarier*innen im Ennepe-Ruhr-Kreis mitradeln.

All diejenigen, die auf den Wegen auf störende oder gefährliche Stellen aufmerksam werden, können von der Meldeplattform RADar! (radar-online.net) Gebrauch machen. Das Tool erlaubt – während des Aktionszeitraumes – Radelnden ihre Kommunalverwaltung online oder über die Stadtradeln-App auf diese hinzuweisen.

Bei Rückfragen bzgl. der Kampagne in Herdecke oder der RADar!-Meldeplattform wenden Sie sich bitte an Sonja Fielenbach (Telefon: 02330 / 611-320, E-Mail: herdecke(at)stadtradeln.de) oder Niklas Kuhr (Telefon: 02335 / 840-206, E-Mail: niklas.kuhr(at)stadt-wetter.de).

Mehr Informationen unter:  www.stadtradeln.de/herdecke oder www.stadtradeln.de/wetter-ruhr