Lokale Agenda kocht mit Bürgerinnen und Bürgern saisonal und regional

Nichts liegt näher, als mit dem täglichen Essen zu beginnen, wenn man sich mit dem Thema Konsum beschäftigen möchte. Kürbis, Wirsing und Stielmus sind nicht nur gesunde Alternativen zu Pommes, Döner, Pizza und Co., sondern schmecken mindestens genauso gut wie Bambussprossen, Ananas oder Kichererbsen. Stielmus im Frühjahr, frische Erdbeeren und sonnengereifte Tomaten im Sommer, Kürbis im Herbst und Wirsing im Winter. Nichts schmeckt besser als Speisen, die aus frischen Produkten der Region zubereitet werden und dem Angebot der Jahreszeit entsprechen. Und beim Fleischkonsum ist weniger oft mehr.

Zusätzlich gilt: mit Produkten aus heimischen Gefilden bleibt die Kaufkraft in der Region, es werden umweltbelastende Transporte vermieden und Arbeitsplätze und Lehrstellen vor Ort gesichert. Dieser kleine aber ganz konkrete Beitrag hilft, das soziale, ökologische und ökonomische Gleichgewicht unserer Welt wieder herzustellen. Und genau das ist das Ziel der Lokalen Agenda.