Herdecke – Ein schönes Fleckchen zum Bummeln und Genießen!

Im Beisein der Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, der Stadtverwaltung und der Sparkasse Herdecke als Hauptsponsor sowie der Unternehmerschaft wurden die Fahnen gehisst.
Zwei große Fahnen mit der Aufschrift „Herdecke – Ein schönes Fleckchen zum Bummeln und Genießen!“ zieren seit gestern den Platz an der Kampstraße in Herdecke.

Zwei große Fahnen mit der Aufschrift „Herdecke – Ein schönes Fleckchen zum Bummeln und Genießen!“ zieren seit gestern den Platz an der Kampstraße in Herdecke. Die Werbegemeinschaft Herdecke e.V. hat im vergangenen Jahr aus dem Arbeitskreis Handel, Marketing & Immobilienentwicklung der Kooperativen Standortentwicklung in verschiedenen Öffentlichkeitsversammlungen sowie im Wirtschaftsförderungsausschuss der Stadt Herdecke über die Fortschritte des Prozesses der Kooperativen Standortentwicklung berichtet und konnte nun stolz die ersten Ergebnisse der Öffentlichkeit vorstellen. Der Arbeitskreis besteht aus insgesamt 17 Mitgliedern aus Handel, Gastronomie, Dienstleistung, der Wirtschaftsförderung und der SIHK.

Bereits im Januar 2011 startete die Kooperative Standortentwicklung in Herdecke. Dabei waren nicht nur die Werbegemeinschaft Herdecke beteiligt, sondern auch die Wirtschaftsförderung der Stadtverwaltung, viele engagierte Geschäftsleute sowie die Innovationsagentur „Stadtumbau west NRW“.

Jetzt fand eine öffentliche Präsentation und Informationsveranstaltung am Platz an der Kampstraße statt. Auch eine neue Homepage ist kürzlich an den Start gegangen und kann unter www.herdecke-altstadt.de besucht werden. Hier werden Geschäfte, Gastronomen und Dienstleister der Altstadt präsentiert und haben die Möglichkeit, dort Anzeigen zu schalten.

Im Beisein von Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, der Stadtverwaltung und der Sparkasse Herdecke als Hauptsponsor sowie der Unternehmerschaft wurden die Fahnen gehisst.

Ziel der der Kooperativen Standortentwicklung ist es, den Standort der Herdecker Altstadt zu fördern. Dazu gehört vor allem, den Handel, die Gastronomie und die Dienstleister durch einen gemeinsamen Auftritt und gemeinsame Maßnahmen zu stärken.

Ab Mai verleihen die insgesamt 39 teilnehmenden Händler, Gastronomen und Dienstleister Schirme an Kundinnen und Kunden. Eine weitere Aktion betrifft die Parkgebühren. Ab Mai werden 21 der 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer Parkgebühren von Kundinnen und Kunden erstatten. Ab einem bestimmten Einkaufswert, den die einzelnen Händler selbst festsetzen, parken die Kundinnen und Kunden eine Stunde frei.

Entdecken auch Sie "ein schönes Fleckchen zum Bummeln und Genießen“!